- Anzeigen -

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

(Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
11.5 C
Rottweil
Samstag, 4. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

    (Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    St. Georgen: 84-jähriger Autofahrer fährt an Streifenwagen die Türe ab

    Haltesignale der Polizei missachtet

    St. Georgen (pz) – Ein 84-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagabend auf seiner Fahrt in der Brigachstraße in St. Georgen die Anhaltesignale einer Polizeistreife missachtet und ist in der Folge gegen einen Streifenwagen gefahren. Dies teilt die Polizei mit.

    Der Mann war gegen 17.20 Uhr mit einem VW Golf auf der Brigachstraße unterwegs und fiel den hinterherfahrenden Beamten auf, da er ausgesprochen langsam fuhr und immer wieder über die Mittellinie kam. Da der Golf-Fahrer nicht auf die von hinten mit der technischen Vorrichtung des Streifenwagens gegebenen Anhaltesignale der Beamten reagierte, wurde der Golf überholt.

    Bei einem erneuten Versuch, den 84-Jährigen mit entsprechend Signalen zum Anhalten in einer Bushaltestellenbucht zu bewegen, fuhr der Mann mit dem Golf einfach links am schräg stehenden Streifenwagen vorbei, riss hierbei die offenstehende Fahrertüre des Dienstfahrzeugs aus der Verankerung und beschädigte den linken, vorderen Kotflügel. Glücklicherweise war der Beamte noch nicht ausgestiegen und blieb daher unverletzt.

    Kurz nach dem Unfall hielt der 84-Jährige dann doch am Fahrbahnrand an. Offensichtlich war der Mann in der vorausgegangenen Verkehrssituation einfach überfordert, denn er war bezüglich der Verkehrstüchtigkeit – etwa infolge Alkohol- oder Medikamentenkonsums – nicht beeinträchtigt, wie die folgende Überprüfung ergab.

    An den beteiligten Autos entstand rund 20.000 Euro Sachschaden, für die sich der 84-Jährige nun verantworten muss. Zudem wird die Führerscheinstelle informiert.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de