NRWZ.de, 7. April 2021, Autor/Quelle: Polizeibericht (pz)

Sulgen-Aichhalden: Sommerreifen verlängern Opel-Bremsweg bei Glätte

20.000 Euro Schaden

Wegen falscher Bereifung und Schneeglätte auf der Straße hat eine Autofahrerin am frühen Mittwochmorgen nicht mehr anhalten können. Sie krachte in einen Golf. Passiert ist der Unfall an der Abfahrt von der B462.

Die 63 Jahre alte Frau wollte mit ihrem Tigra auf die Kreisstraße nach Aichhalden abbiegen, konnte wegen der Glätte an der Einmündung ihr Auto nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Sie schlitterte in die Vorfahrtsstraße, wo gerade ein 59-jähriger Golf-Fahrer heranfuhr. Durch den Seitenaufprall lösten im Golf die Airbags aus. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von 20.000 Euro.

Sulgen-Aichhalden: Sommerreifen verlängern Opel-Bremsweg bei Glätte