Sulz: Unfall mit schwerverletztem Motorradfahrer auf der A81

Sulz: Unfall mit schwerverletztem Motorradfahrer auf der A81

Sulz am Neckar (pz) – Die Autobahn 81 musste am Sonntag, zwischen Sulz und Empfingen, in Fahrtrichtung Stuttgart von etwa 18.30 Uhr bis 19.20 Uhr aufgrund eines Verkehrsunfalles voll gesperrt werden. Dies teilt die Polizei mit. 

Ein 31-jähriger VW-Fahrer war hier gegen 18.25 Uhr, auf dem rechten Fahrstreifen, in Richtung Stuttgart unterwegs gewesen. Als aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens die vor ihm fahrenden Fahrzeuge ihre Geschwindigkeit drosselten, wechselte der VW-Touran Fahrer auf den linken Fahrstreifen. Hierbei übersah der Touran-Fahrer einen dort fahrenden, 67-jährigen Motorradfahrer. Der Motorradfahrer bremste stark ab und versuchte noch, dem Touran auszuweichen, kollidierte jedoch frontal mit dem Heck des Touran. Durch den Zusammenprall überschlug sich das Motorrad. Der 67-Jährige kam auf dem rechten Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Liegen.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der 67-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Tübingen geflogen. Für die Landung des Helikopters wurde die Autobahn 81 bis etwa 19.20 Uhr in Richtung Stuttgart voll gesperrt. Der 31-jährige Touran-Fahrer wurde nicht verletzt. Das Auto und das Motorrad waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 30. Juli 2018 von Polizeibericht (pz). Erschienen unter https://www.nrwz.de/polizeibericht/sulz-unfall-mit-schwerverletztem-motorradfahrer-auf-der-a81/209038