In den frühen Morgenstunden des Sonntag kam ein betrunkener Autofahrer auf Höhe der Auerhahnbushaltestelle von der Straße "auf der Ecke" ab, prallte gegen einen abgestellten PKW und flüchtete im Anschluss.

Der 31-jährige Autofahrer fuhr vom Gelände Metalacker in Richtung Tennenbronn, als er gegen den auf einem Feldweg abgestellten Volvo prallte. Ohne anzuhalten fuhr er im Anschluss davon und stellte das verunfallte Fahrzeug an der Einmündung zur Straße "Bühl" ab. Die hinzugerufenen Polizeibeamten machten den verunfallten BMW aufgrund der Spur von auslaufendem Kraftstoff und verlorenen Fahrzeugteilen schnell ausfindig und konnten den Fahrer ermitteln.

Aufgrund seiner Alkoholisierung von über einem Promille musste er im Anschluss eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Wie hoch der verursachte Schaden an den beiden PKWs ist, wird derzeit noch geprüft.

 

 

 

-->