Tennenbronn: Akku gerät in Brand

Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenhaus

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Zu einem Brandeinsatz in einem Wohnhaus in der Tennenbronner Berghofstraße sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Freitag gegen 21.30 Uhr ausgerückt.

Tennenbronn. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen geriet eine Ladestation mit Akku in Brand. Durch den Brand kam es zu einem massiven Rußbeschlag in der Wohnung sowie zur Beschädigung des Inventars. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Der 69-jährige Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasinhalation in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Schramberg, welche mit insgesamt 25 Personen im Einsatz war, durchlüftete im Anschluss das Gebäude (AM).

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
7.5 ° C
9.4 °
6.7 °
97 %
2.5kmh
100 %
Fr
8 °
Sa
11 °
So
11 °
Mo
6 °
Di
6 °