Bereits in der Nacht vom vergangenen Pfingstmontag auf Dienstag haben unbekannte Täter einen als Orientierungshilfe zum Einfahren auf die L 175 dienenden und gegenüber der Weierhalden 37 montierten, etwa 60 mal 40 Zentimeter großen "Verkehrsspiegel" beim Vorbeilaufen mutwillig mit Steinwürfen beschädigt.

Dabei entstand an dem Spiegel Sachschaden in Höhe von rund 400 Euro. Die Polizei Schramberg (07422 2701-0) ermittelt nun wegen der begangenen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise zu den derzeit noch unbekannten Tätern.

 

 

 

 

-->