Trickdieb bestiehlt Rentner in der Rathausgasse

ROTTWEIL – Ein 77-jähriger Mann ist am Freitagmorgen in der Rathausgasse von einem unbekannten Mann angesprochen worden. Der Mann bat den Senior, eine Ein-Euro-Münze zu wechseln.

Der Täter war so hartnäckig, dass der hilfsbereite Rentner schließlich in seinem Geldbeutel nach Kleingeld schaute. Später bemerkte der 77-Jährige, dass aus dem Scheingeldfach des Gelbeutels 250 Euro fehlten. Der Täter war etwa 30 bis 40 Jahre alt, schmales Gesicht mit dunklem Teint, sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Er trug eine kurze schwarze Hose und ein blaues Hemd. Hinweise nimmt das Polizeirevier Rottweil (Tel.: 0741 477-0) entgegen.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Narrentag 2020 in Überlingen: Der Baum steht

Am Morgen hat der Narrentag 2020 in Überlingen - der eigentlich aus zwei Tagen besteht und das seltene Treffen des Viererbunds darstellt...

Schramberger Bürgerbus wird vier

Der Schramberger Bürgerbus ist am Samstag vier Jahre alt geworden. Bei einer kleinen Feier trafen sich Mitglieder des Bürgerbusvereins, Fahrer und Fahrgäste am Samstagvormittag vor...

Schramberg klärt die Rechtslage

Seit etlichen Jahren hat die Stadt immer wieder auf Abbruchgrundstücken Parkplätze angelegt. Jetzt hat der Ausschuss für Umwelt und Technik vier dieser...

Sprache und Politik

Über die Bedeutung von Sprache gerade auch in politischen Zusammenhängen diskutierte der in London lehrende Literaturprofessor Rüdiger Görner mit Schülerinnen und Schülern...

Mehr auf NRWZ.de