Foto: him

SCHRAMBERG  (him) – Weil ein 65-Jäh­ri­ger Auto­fah­rer am Sams­tag laut Poli­zei „gesund­heit­li­che Pro­ble­me“ hat­te, schaff­te er beim Tal­stadt-Fried­hof  eine Kur­ve nicht und pral­le gegen ein Fuß­gän­ger­ge­län­der.

Der Auto­fah­rer sei von der Fahr­bahn abge­kom­men und gegen das Gelän­der geprallt. Scha­den etwa 500 Euro. Auch das 14 Jah­re alte Auto des 65-Jäh­ri­gen sei in Mit­lei­den­schaft gezo­gen wor­den. Vor Ort waren Poli­zei, Ret­tungs­dienst und ein Abschlepp­wa­gen.