2.5 C
Rottweil
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Start Rott­weil Kun­din geschla­gen: 40-Jäh­ri­ger flippt in Rott­wei­ler Bäcke­rei aus

Kundin geschlagen: 40-Jähriger flippt in Rottweiler Bäckerei aus

-


Ein 40-jäh­­ri­ger Mann hat einer Bäcke­­rei-Kun­­­din einen wuch­ti­gen Faust­schlag ins Gesicht ver­passt. Das berich­tet die Poli­zei.

Ein 40-jäh­­ri­ger Mann hat am Don­ners­tag, gegen 11.10 Uhr, in einer Bäcke­rei einer Frau einen Faust­schlag ver­passt. Die 57-jäh­­ri­ge Frau war in der Bäcke­rei in der Haupt­stra­ße beim Ein­kau­fen. Die Frau wies den 40-Jäh­­ri­gen dar­auf hin, dass die Back­wa­ren nur mit Hand­schu­hen oder der bereit­ge­leg­ten Zan­ge aus der Aus­la­ge ent­nom­men wer­den dür­fen.

Unver­mit­telt schlug der Gemaß­re­gel­te sei­ne Faust ins Gesicht der Frau und schrie laut­hals her­um. Ein ande­rer 25-jäh­­ri­ger Kun­de konn­te das Opfer vor wei­te­ren Schlä­gen bewah­ren und hielt den 40-Jäh­­ri­gen fest.

Das Opfer muss­te mit dem Ret­tungs­dienst in die Kli­nik zur ambu­lan­ten Behand­lung ein­ge­lie­fert wer­den. Der Tat­ver­däch­ti­ge wur­de auf Grund sei­nes geis­ti­gen und kör­per­li­chen Gesamt­zu­stan­des in eine Spe­zi­al­kli­nik ein­ge­wie­sen.

 

- Adver­tis­ment -