Von abfahrendem Bus gestreift und verletzt

ROTTWEIL – Eine 55-jährige Frau wurde am Montagmorgen, unmittelbar nachdem sie am Bahnhof aus einem Omnibus gestiegen war offenbar von diesem gestreift, so dass sie zu Boden stürzte und verletzt wurde.

Nach Angaben der Frau schwenkte das Heck aus, als der
Bus-Fahrer nach links abbog. Dabei wurde sie erfasst, obwohl sie sich auf dem Gehweg befand. Zwei Personen, die ebenfalls ausgestiegen waren, halfen der Frau beim Aufstehen behilflich. Die 55-Jährige wurde verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die beiden Helfer sind bislang nicht bekannt. Da sie als Zeugen des Unfalls in Frage kommen dürften, werden sie gebeten sich bei der Verkehrspolizeidirektion in Zimmern ob Rottweil, Tel. 0741/34879-0, zu melden.

 

Mehr auf NRWZ.de