Vorfahrt missachtet: Schwerer Unfall bei Oberndorf

Der Unfall geschah am Freitagabend. Ein 59-jähriger Autofahrer wollte in Oberndorf laut Polizei mit seinem Toyota Prius von der Aistaiger Straße links auf die Stuttgarter Straße (L 424) einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines aus Richtung Aistaig kommenden 34-jährigen BMW-Fahrers.

Obwohl dieser noch versuchte auszuweichen, kam es zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Dabei wurde die 48-jährige Beifahrerin im Toyota schwer verletzt. Die beiden PKW-Lenker erlitten leichte Verletzungen.

Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 15.000 Euro geschätzt.

Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme musste die L 424 für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Oberndorf war unter Leitung von Stadtbrandmeister Manuel Suhr mit zwei Fahrzeugen vor Ort, zudem waren drei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de