Am Montagabend ist auf der Landstraße 419 ein Wildschwein von einem Audi Q 5 erfasst und getötet worden. Der 49-jährige Audi-Fahrer war um kurz vor 20 Uhr auf der Landstraße von Waldmössingen in Richtung Heiligenbronn unterwegs, als ein Wildschwein die Fahrbahn kreuzte.

Das Tier wurde von dem Audi erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert, wo es in der Folge verendete. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.