Polizeirevier. Archiv-Foto: him

WALDMÖSSINGEN (pz) – Der Fah­rer eines Mitsu­bi­shi kam am Frei­tag­abend, gegen 20.15 Uhr, auf der Win­zel­ner Stra­ße, nach Durch­fah­ren des Kreis­ver­kehrs, von der Fahr­bahn ab und prall­te gegen einen Metall­zaun. Dabei wur­de die­ser beschä­digt.

Ohne sich um den Vor­fall zu küm­mern, setz­te der Auto­fah­rer sei­ne Fahrt in Rich­tung
Win­zeln fort. Der flüch­ti­ge Mitsu­bi­shi soll schwarz lackiert sein. Zeu­gen­hin­wei­se bit­te an die Poli­zei Schram­berg, Tel. 07422/2701–0. Der Scha­den am Zaun beläuft sich auf etwa 500 Euro.