Waldmössingen: Ford Fiesta fährt gegen Hauswand

Foto: him

Schram­berg-Wald­mös­sin­gen (pz) – Am spä­ten Frei­tag­abend ist in der See­dor­fer Stra­ße ein Ford Fies­ta nach rechts von der Fahr­bahn abge­kom­men und fron­tal gegen die Fas­sa­de eines Wohn­hau­ses gekracht. Hier­über infor­miert die Poli­zei.

Laut Anga­ben der 25-jäh­ri­gen Fah­re­rin gab es Pro­ble­me mit der Brem­se. Neben der Haus­wand wur­de auch ein davor ste­hen­der Seat beschä­digt. Ins­ge­samt ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von rund 8000 Euro. Der Scha­den an dem schon älte­ren Ford war so erheb­lich, dass die Poli­zei von einem Total­scha­den aus­geht.

Die Wald­mös­sin­ger Feu­er­wehr muss­te aus­rü­cken, um aus­lau­fen­de Betriebs­stof­fe des Unfall­wa­gens „ein­zu­fan­gen”. Die 25-Jäh­ri­ge blieb unver­letzt.