Ein unbe­kann­ter Täter hat in der Nacht von Mitt­woch auf Don­ners­tag an einem Trak­tor auf dem Gelän­de des „Erleb­nis­bau­ern­hof und Wild­ge­he­ge” alle vier Rei­fen zer­sto­chen.

Der Scha­den wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Hin­wei­se nimmt das Poli­zei­re­vier Schram­berg (Tel.: 07422 2701–0) ent­ge­gen.