Leich­te Ver­let­zun­gen zog sich ein Rol­ler­fah­rer zu, der am Frei­tag­mor­gen im Kreis­ver­kehr im Orts­kern von Wald­mös­sin­gen von einem Auto­fah­rer über­se­hen wur­de und zu Fall kam.

Der  57-jäh­ri­ge Auto­fah­rer woll­te von der Vor­stadt­stra­ße in den Kreis­ver­kehr ein­fah­ren, als er den 48 Jah­re alten Len­ker des Motor­rol­lers über­sah. Im Ein­mün­dungs­be­reich tra­fen sich bei­de Fahr­zeu­ge. Der 48-Jäh­ri­ge stürz­te von sei­nem Zwei­rad des Her­stel­lers Hein­kel und zog sich leich­te Ver­let­zun­gen zu. Er wur­de zur wei­te­ren Unter­su­chung in ein Kran­ken­haus gebracht.