Im Kreis­ver­kehr sind am Sonn­tag­abend zwei Autos zusam­men­ge­sto­ßen. Eine 39-jäh­ri­ge Seat­fah­re­rin fuhr gegen 18.20 Uhr von der Vor­stadt­stra­ße aus in den Kreis­ver­kehr hin­ein.

Dabei über­sah sie einen von links kom­men­den Mer­ce­des und nahm ihm die Vor­fahrt. Die bei­den Fahr­zeu­ge stie­ßen zusam­men. Dabei ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von etwa 11.000 Euro. Allein der Scha­den am Mer­ce­des betrug etwa 8000 Euro.