ROTTWEIL – Nach einem Dieb­stahl am Mon­tag, gegen 18.35 Uhr,
in einem Dis­coun­ter in der Sta­di­on­stra­ße sucht die Poli­zei drin­gend
nach Zeu­gen.

Nach­dem ein Mann mit einem voll­be­la­de­nen Ein­kaufs­wa­gen den Ein­gang
des Geschäfts ver­las­sen hat­te ohne die Waren zu bezah­len, wur­de eine
Kun­din stut­zig und teil­te dies einer Mit­ar­bei­te­rin der Filia­le mit.
Die Ange­stell­te folg­te dem Mann dar­auf­hin zu Fuß auf den Park­platz.
Der Unbe­kann­te war gera­de damit beschäf­tigt, den Rest sei­ner Beu­te in
einem wei­ßen Ford-Tran­sit zu ver­stau­en.

Beim Erken­nen der Ange­stell­ten, schob der unbe­kann­te Dieb den Ein­kaufs­wa­gen in deren Rich­tung, setz­te sich in sein Fahr­zeug und fuhr davon. Der Dieb wur­de wie folgt beschrie­ben: etwa 175 Zen­ti­me­ter groß, etwa 30 Jah­re alt, hat­te einen dunk­le­ren Teint und schwar­ze, kur­ze Locken. Er trug einen Drei­ta­ge­bart und war beklei­det mit einer schwar­zen Dau­nen­ja­cke. Der Wert der ent­wen­de­ten Ware beträgt meh­re­re hun­dert Euro.

Die Poli­zei Rott­weil hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeu­gen,
ins­be­son­de­re die Kun­din, die den Vor­fall der Fili­al- Mit­ar­bei­te­rin
mit­teil­te, sich unter der Ruf­num­mer 0741–477‑0 zu mel­den.