Zu einem ver­däch­ti­gen Vor­komm­nis kam es am Frei­tag­mit­tag, zwi­schen 13.30 und 14 Uhr, im Indus­trie­ge­biet „INKOM”, im Schwarz­wald­ring. Nach Zeu­gen­aus­sa­gen wur­de eine Frau von Insas­sen eines Fahr­zeu­ges kör­per­lich ange­gan­gen.

Zur Klä­rung des Sach­er­halts, eine geschä­dig­te Per­son hat sich bis­lang nicht gemel­det,  sucht die Kri­po wei­te­re Zeu­gen. Die Fah­rer eines grau­en VW Golfs, eines schwar­zen KIA Rio und eines schwar­zen Peu­geot Kom­bi sowie eine älte­re Dame (rote Jacke, hel­le Müt­ze), die mit Rol­la­tor unter­wegs war und ein Fuß­gän­ger, der mit Wal­king Stö­cken und roter Jacke dort spa­zie­ren ging, wer­den gebe­ten, sich bei der Kri­mi­nal­po­li­zei in Rott­weil, Tel. 0741/477–0, als Zeu­gen zu mel­den.

 

Diesen Beitrag teilen …