Zugedröhnt, ohne Führerschein und mit geklautem Auto unterwegs

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Kurz nach 2 Uhr in den frühen Morgenstunden des Montags ist von der Polizei ein 45-jähriger Mann mit einem bereits am Donnerstag von einem Autohaus in Villingen gestohlenen Mercedes gestellt und vorläufig festgenommen worden. Dies melden Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Konstanz in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Rottweil. Eine Polizeistreife überprüfte am Montagmorgen auf der Bundesautobahn A81 im Bereich der Autobahnanschlussstelle Rottweil an einem vorbeifahrenden und mit einer Person besetzten älteren CLK Mercedes Cabrio das angebrachte Kennzeichen und stellte fest, dass dieses für einen VW Touran und nicht für einen Mercedes ausgegeben war. Als der Mercedes daraufhin kontrolliert werden sollte, beschleunigte der Fahrer und flüchtete auf der A81 in Richtung Rottweil.

Schließlich konnte der Wagen und der darin befindliche Fahrer an der Raststätte Neckarburg gestoppt und kontrolliert werden. Die Überprüfung ergab, dass der Mann keine Fahrerlaubnis hat. Zudem stand der 45-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass der benutzte Mercedes in der Nacht vom vergangenen Mittwoch auf Donnerstag vom Hof eines Autohauses in Villingen gestohlen worden war.

Beim Diebstahl des Cabrios wurden zudem zwei andere Autos auf dem Hof des Autohauses vom Mercedes touchiert und dabei beschädigt. Auch die angebrachten Kennzeichen hatte der Täter von einem geparkten VW in Villingen gestohlen. Des Weiteren stellten die Beamten fest, dass der 45-Jährige von der Staatsanwaltschaft Konstanz wegen anderer Delikte zur Festnahme ausgeschrieben war. Aus genannten Gründen erfolgte die vorläufige Festnahme des Mannes. Die Ermittlungen zu den aktuell vorliegenden Straftatbeständen dauern an.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
3.3 ° C
4.6 °
1.7 °
92 %
2.7kmh
100 %
Fr
3 °
Sa
6 °
So
7 °
Mo
8 °
Di
8 °