ZIMMERN – Unbe­kann­te Täter haben am Diens­tag oder Mitt­woch ver­gan­ge­ner Woche nahe der Gemein­de­ver­bin­dungs­stra­ße
zwi­schen Zim­mern ob Rott­weil und Vil­lin­gen­dorf zwei Bie­nen­völ­ker gestoh­len und in einen Gerä­te­schup­pen ein­ge­bro­chen.

Die Bie­nen wohn­ten in einem Bie­nen­kas­ten nahe der Unter­füh­rung an der B462. An dem Gerä­te­schup­pen schlug der Gau­ner bra­chi­al die Rück­wand ein. Ob etwas gestoh­len wur­de, steht noch nicht fest. Der Wert der bei­den Bie­nen­völ­ker liegt bei 200 Euro. Den Sach­scha­den an dem Holz­schup­pen bezif­fert die Poli­zei auf unge­fähr 50 Euro. Das Poli­zei­re­vier Rott­weil hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se. Wer ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht hat wird gebe­ten, sich unter der Ruf­num­mer 0741 477 0 zu mel­den.