- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
10.3 C
Rottweil
Dienstag, 7. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Zwei Unfälle wegen Übermüdung und unter Alkoholeinfluss

    Zweimal dieselben Unfallursachen nennt die Polizei in ihrem Bericht vom Samstag und aus der Nacht zum Sonntag. Die Unfälle parierten in Rottweil und Deißlingen.

    Vermutlich aufgrund von Übermüdung und Alkoholeinfluss hat ein 27-jähriger Pkw-Fahrer in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Oberndorfer Straße einen Verkehrsunfall verursacht. Der VW-Fahrer war gegen 3 Uhr von Rottweil kommend in Richtung Oberndorf unterwegs, als er über einen Kreisverkehr fuhr, von der Fahrbahn abkam und im weiteren Verlauf gegen eine Leitplanke stieß.

    Bei der durchgeführten Verkehrsunfallaufnahme konnten die Beamten alkoholische Beeinflussung beim 27-Jährigen feststellen, was ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte. Der Fahrer selbst gab an übermüdet gewesen zu sein. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein einbehalten. Der Unfallfahrer blieb unverletzt, an seinem VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fremdschaden wird auf etwa 3000 Euro eingeschätzt.

    Ebenfalls vermutlich wegen Übermüdung und Alkoholeinfluss, so die Polizei, hat ein 25-jähriger Pkw-Fahrer am Samstagmorgen auf der B27 einen Verkehrsunfall verursacht. Der VW-Fahrer war gegen 8.45 Uhr von Rottweil kommend in Richtung Villingen-Schwenningen unterwegs als er unvermittelt und ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanke fuhr.

    Im Anschluss kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, fuhr eine etwa vier Meter hohe Böschung hinab, beschädigte diverse Hecken und Sträucher und kam schließlich in einem Gartengrundstück in der Augustenstraße in Deißlingen zum Stehen.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Bei der durchgeführten Verkehrsunfallaufnahme konnten die Beamten alkoholische Beeinflussung beim 25-Jährigen feststellen, was ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte. Der Fahrer selbst gab an übermüdet gewesen zu sein. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein einbehalten. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Der entstandene Fremdschaden wird auf etwa 3000 Euro eingeschätzt.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de