14-Jähriger donnert durchs nächtliche Schwenningen

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Schwenningen. Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich ein Autofahrer, der gegen 2 Uhr mit seinem roten Mercedes GLC in der Seestraße kontrolliert werden sollte. Ein ziemlich junger Autofahrer.

Das Auto war zuvor mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit im Stadtgebiet vcon Schwenningen aufgefallen, berichtet die Polizei. Um sich der Kontrolle zu entziehen, gab der Mercedesfahrer Gas und fuhr teilweise mit Geschwindigkeiten von mehr als 150 Km/h durch die nächtliche Innenstadt.

Dabei soll er nicht nur die Haltezeichen der Polizei missachtet haben, sondern auch rote Ampeln und sonstige Verkehrsregeln. Die Polizei fand den verlassenen Wagen kurz darauf im Gebiet “Strangen” und ermittelte schnell einen 14-Jährigen als Fahrer.

Der junge Mann hatte unerlaubt den Autoschlüssel an sich genommen, um eine verbotene Spritztour zu unternehmen. Der polizeibekannte 14-Jährige muss sich nun wegen Raserei und Fahrens ohne Führerschein verantworten.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
7.3 ° C
9.4 °
5.6 °
76 %
2.7kmh
100 %
Sa
7 °
So
11 °
Mo
7 °
Di
6 °
Mi
4 °