31-Jähriger klaut Pfandflaschen im großen Stil – und wird beim Einlösen erwischt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Es gibt Pfandflaschensammler, bedauernswerte Menschen, die in Mülleimern suchen und sich so finanziell über die Runden bringen wollen. Und es gibt einen 31-Jährigen aus Trossingen (Kreis Tuttlingen), der mit Pfandflaschen zum wiederholten Male das ganz große Ding drehen wollte – und sich arg ungeschickt anstellte.

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat, wie die Polizei berichtet, ein 31-jähriger Mann zahlreiche PET-Flaschen aus dem Getränkelager eines Lebensmittelmarktes in Trossingen geklaut. Satte 750 Flaschen ließ der 31-Jährige mitgehen.

Am nächsten Vormittag wurde der Mann nach Zeugenhinweisen dabei ertappt, wie er die leeren Flaschen in einen Leergutautomaten steckte. Bereits 58 hatte der Automat registriert, weitere etwa 500 Flaschen führte der junge Mann noch mit. Pfandwert insgesamt: gut 80 Euro.

Die Pfandflaschen wurden von der Polizei sichergestellt. Da der 31-Jährige bereits vergangene Woche in ähnlicher Weise agiert haben soll, wird er nun wegen eines gewerbsmäßigen schweren Diebstahlsdelikts angezeigt. 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Überwiegend bewölkt
10 ° C
12.8 °
8 °
84 %
2.2kmh
61 %
Sa
11 °
So
10 °
Mo
8 °
Di
5 °
Mi
5 °