91-Jähriger stirbt bei Dachstuhlbrand

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Bei einem Feuer ist in der Nacht auf Montag ein 91-Jähriger in Horb (Landkreis Freudenstadt) ums Leben gekommen. Das meldete die Polizei.

Alle Fotos: Sven Maurer

Um 22.01 Uhr hat demnach eine Anruferin über Notruf gemeldet, dass im Horber Stadtteil Dettingen ein Dachstuhl explodiert sei. Die vor Ort eintreffenden Rettungskräfte stellten einen Vollbrand des Dachstuhls fest.

Die Feuerwehrleute aus Horb konnten den allein im Gebäude lebenden 91-jähriger Mann nur noch tot bergen. Laut der Feuerwehr hatte ein Trupp unter Atemschutz als eine der ersten Maßnahmen die Personensuche vorgenommen.

Das Feuer habe dann bereits auf den benachbarten Gebäudeteil übergegriffen. Die Feuerwehr bekämpfte daher den Brand unter anderem per Drehleiter von außen und zeitweise mit drei Trupps im Innenangriff, berichtet die Horber freiwillige Feuerwehr weiter. Nach kurzer Zeit sei der Brand unter Kontrolle gewesen.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei etwa 150.000 Euro. Da die Brandursache noch unklar ist hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
3.3 ° C
4.6 °
1.7 °
92 %
2.7kmh
100 %
Fr
3 °
Sa
6 °
So
7 °
Mo
8 °
Di
8 °