A 81: Baumaßnahme zwischen Rottweil und Tuningen ab 22. Mai

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Rottweil. Die Autobahn 81 Stuttgart-Singen wird zwischen den Anschschlussstellen Rottweil und Tuningen ab 22. Mai 2023 teils nur einspurig, teils in beengten Spuren befahrbar sein. Hintergrund sind Fahrbahnerneuerungen, die bis Ende August dauern sollen. Mit Staus ist zu rechnen.

So steht eine Erneuerung der Fahrbahndecke in beiden Fahrtrichtungen auf einer Länge von 3,5 Kilometern an, wie die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bekanntgibt. Der Streckenabschnitt wird ab Ende Mai saniert. Es werden die Fahrbahn sowie die Schutzeinrichtung im Mittelstreifen bis Ende August in beiden Fahrtrichtungen erneuert. 

Vom 22. bis 24. Mai wird jeweils nachts von 19 bis 6 Uhr die Baustellenverkehrsführung in Fahrtrichtung Stuttgart eingerichtet. Vom 24. bis 26. Mai folgt dann die Baustelleneinrichtung in Fahrtrichtung Singen. In diesen Zeiten steht dem Verkehr nur eine Fahrspur im Bereich der Baustelle zur Verfügung. Der Verkehr wird danach mit jeweils zwei verengten Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen an der Baustelle vorbeigeführt.

Zusätzlich wird auch die Fahrbahn im Bereich der Anschlussstelle Villingen-Schwenningen saniert. Dazu muss laut Ankündigung die Anschlussstelle im Juli und August zeitweise gesperrt werden. Diese Sperrzeiten sollen noch rechtzeitig bekannt gegeben werden.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.5 ° C
8 °
5.6 °
100 %
0.9kmh
100 %
Mo
6 °
Di
6 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
10 °