Autoposer? Am „Car-Freitag“ fast Fehlanzeige

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Region Rottweil. Im Bereich des Polizeipräsidiums Konstanz hat es am Karfreitag keine größeren Ansammlungen von Autoposern oder Besitzern von Tuningfahrzeugen gegeben. Das geht aus einer Mitteilung aus dem Präsidium hervor. Dennoch hätten die eingesetzten mobilen Kontrolltrupps der Verkehrspolizei mehrere Fahrzeuge der Szene kontrolliert. Einige hätten beanstandet werden müssen. Doch damit ist es nicht vorbei, weitere Kontrollen wurden angekündigt.

Da sich der Karfreitag in der Vergangenheit unter dem Pseudonym „Car-Freitag“ beziehungsweise „Car-Friday“ zu einem szenentypischen Feiertag und „Saisonstart“ der Szene entwickelt hat, habe die Polizei bundesweit ein besonderes Augenmerk auf diesen Tag gelegt. So fanden insbesondere an diesem Tag im gesamten Präsidiumsbereich Konstanz – den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen, Schwarzwald-Baar und Konstanz – verstärkte Kontrollen durch lageorientierte Kontrolltrupps der Verkehrspolizei statt. Diese an den übrigen Ostertagen fortzuführen, hat die Polizei derweil angekündigt.

Die eingesetzten Beamten hätten verstärkt das Verhalten der Autofahrer überwacht und festgestellte Verstöße konsequent geahndet, heißt es in dem Bericht aus dem Präsidium. So kontrollierten die Polizistinnen und Polizisten an Karfreitag bis in die späten Abendstunden hinein mehrere hundert Fahrzeuge und deren Fahrer und Fahrerinnen. „Hierbei wurden 33 unvorschriftsmäßige Fahrzeuge mit diversen technischen Veränderungen festgestellt und entsprechend beanstandet“, so ein Sprecher des Präsidiums.

In neun Fällen hätten die Beamten die Weiterfahrt untersagen müssen, „da durch die Veränderungen die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge beeinträchtigt oder durch die von diesen Fahrzeugen ausgehende Beeinträchtigung der Umwelt die Betriebserlaubnis der Autos erloschen war“, erklärt der Polizeisprecher weiter.

Zu einer größeren Ansammlung szenentypischer Poser-Fahrzeuge ist es ihm zufolge es am Karfreitag im Bereich des Polizeipräsidiums Konstanz aber nicht gekommen. Auch wurde von der Szene etwa die von der Stadt Singen über die gesamten Osterfeiertage erlassene Allgemeinverfügung gegen Treffen der Poser- und Tuning-Szene weitestgehend eingehalten, wonach Ansammlungen im Stadtgebiet von mehr als fünf entsprechender Fahrzeuge verboten sind.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.6 ° C
7.8 °
6.1 °
95 %
4kmh
99 %
Di
6 °
Mi
7 °
Do
11 °
Fr
7 °
Sa
10 °