Aus Baiersbronn im Landkreis Freudenstadt meldet die Polizei einen tödlichen Motorradunfall. Ein 22-Jähriger war offenbar auf der B 500 zu schnell unterwegs. Er kam auf schreckliche Weise ums Leben.

Am heutigen Samstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, verunglückte ein 22-jähriger Motorradfahrer auf der Bundesstraße 500, zwischen Ruhestein und Schliffkopf, tödlich. Das berichtete die Polizei am Abend.

Der junge Mann war im Bereich einer Kuppe und Linkskurve mit seiner Honda nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er prallte zunächst gegen eine Sitzbank aus Beton und schleuderte schließlich ins Unterholz.

Für den 22-Jährigen kam jegliche Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

 

Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de: