Die AOK-Jubilare (von links): Roland Wiedmaier (40 Jahre), Hans-Joachim Pieronczyk (40 Jahre), Petra Schikora (40 Jahre), Joachim Huber (40 Jahre), Katharina Lause (25 Jahre), Karin Schmidt (25 Jahre), Sandra Matthes (25 Jahre), Bettina Eidinger, Personalratsvorsitzende, Marion Merkt (25 Jahre), Roswitha Schnitzer (50 Jahre), Harald Rettenmaier, Stv. Geschäftsführer der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Maria Matterne (25 Jahre). Foto:: aok

Regi­on. In einer Fei­er­stun­de ehr­te die AOK Schwarz­wald-Baar-Heu­berg ihre lang­jäh­ri­gen Mit­ar­bei­ter. Hier­über infor­miert die AOK in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Vier von ihnen kön­nen auf eine 40-jäh­ri­ge Tätig­keit bei der Gesund­heits­kas­se zurück­bli­cken: Joa­chim Huber, Geschäfts­be­reichs­lei­ter Ver­sor­gungs­ma­nage­ment, Hans-Joa­chim Pie­ron­c­zyk, Lei­ter des AOK-Kun­den­Cen­ters Rott­weil, Petra Schi­ko­ra, AOK-Kun­den­Cen­ter Tutt­lin­gen, und Roland Wied­mai­er, Com­pe­tence­Cen­ter Beson­de­re Leis­tun­gen in Schram­berg. Ros­wi­tha Schnit­zer vom AOK-Kun­den­Cen­ter Spai­chin­gen fei­er­te ein ganz beson­de­res Jubi­lä­um: sie hat ihre Aus­bil­dung bei der AOK 1969 begon­nen und ist nun 50 Jah­re dabei.

Harald Ret­ten­mai­er, stell­ver­tre­ten­der Geschäfts­füh­rer der AOK Schwarz­wald-Baar-Heu­berg, dank­te den Jubi­la­ren für ihre Treue: „Sie sind das Gesicht der AOK vor Ort und auf­grund ihrer lang­jäh­ri­gen Tätig­keit eng mit den dort leben­den Men­schen ver­bun­den.“