Blitzschlag bei Fußballtraining: 15 Verletzte

Während eines Fußballtrainings kam es in Rosenfeld-Heiligenzimmern am Freitag zu einem Blitzeinschlag, berichtet die Polizei. 15 Personen wurden demnach leicht verletzt.

Es war gegen 20.30 Uhr, als plötzlich ein Blitz in unmittelbarer Nähe des Sportgeländes von Rosenfeld-Heiligenzimmern einschlug. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich dort mehrere Personen des örtlichen Fußballvereins im Alter von 19 bis 48 Jahren zum Training auf.

Sie wurden durch die Auswirkungen des Blitzeinschlages verletzt.

Eine Person war kurzzeitig bewusstlos.

Der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot an der Unglücksstelle und kümmerte sich um die Verletzten. Diese wurden vorsorglich in umliegende Kliniken verbracht.

„Nach derzeitigem Stand dürfte es glücklicherweise zu keinen ernsthafteren Verletzungen gekommen sein“, so ein Polizeisprecher.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de