- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...
10.3 C
Rottweil
Freitag, 25. September 2020

- Anzeigen -

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Mord in Tuttlingen: Täter stach von hinten mehrfach zu

Mutmaßlicher Täter war zuvor schon in Untersuchungshaft wegen des Verdachts des versuchten Totschlags / Psychisch krank?

Gegen den am Mittwoch gegen 13 Uhr festgenommenen und der Tat dringend verdächtigen 36-Jährigen Mann hat ein Haftrichter am heutigen Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Rottweil Haftbefehl wegen des Verdachts des Mordes erlassen. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Beschuldigte den Getöteten unvermittelt von hinten angegriffen und durch mehrere Messerstiche tödlich verletzt hat.

Der 36-Jährige tunesische Staatsangehörige ist laut den Ermittlungsbehörden bereits mehrfach wegen Körperverletzungsdelikten und anderer Straftaten in Erscheinung getreten. Er befand sich aufgrund des Verdachts des versuchten Totschlags bis zum 8. Juli  in Untersuchungshaft. In diesem Verfahren erfolgte eine Begutachtung des Beschuldigten.

„Nach dem Ergebnis der Begutachtung waren die Voraussetzungen für eine vorläufige Unterbringung nicht gegeben“, so die Staatsanwaltschaft und die Polizei in einem gemeinsamen Bericht. Auf Nachfrage bei der Polizei hat sich ergeben, dass damit eine Überprüfung auf eine psychische Erkrankung gemeint war.

Auch der dringende Tatverdacht eines versuchten Tötungsdeliktes habe nach einer weiteren Vernehmung nicht aufrechterhalten werden können. Die gesetzlichen Voraussetzungen für eine weitere Untersuchungshaft lagen dadurch ebenfalls nicht mehr vor, weshalb der Haftbefehl durch das Amtsgericht Rottweil aufgehoben wurde.

Die Polizei sucht im Zusammenhang mit der Tat vom Dienstag nach weiteren Zeugen, insbesondere zur folgenden Thematik: Wer hat seit Dienstag im Stadtgebiet von Tuttlingen und außerhalb des Stadtgebietes weggeworfene beziehungsweise abgelegte Kleidung, eventuell mit Blutantragungen, aufgefunden?

Hinweise werden an das Polizeirevier Tuttlingen, Tel. 07461/941-0, oder über jede andere Polizeidienststelle erbeten.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote

3 Kommentare

  1. Also weder Hans, noch R:Panier, könnte man trotz Ihrer Aussagen, ernsthaft als Nazi‘s bezeichnen. Beide wären mit derart pathologischen Schwächen in der deutschen Grammatik, mittelfristig wohl eher im T4 Programm gelandet und NEIN, um auf dem Niveau der Einlassungen der Herren zu bleiben, das war kein VW Bus Modell.
    Haben die Herren jemals mehr juristische Tiefe erlangt als, „was man so liest“, oder „man hört ja immer wieder“? Melden Sie sich doch mal zum Dienst als Schöffen. Das ist ein würdiges Ehrenamt, es verbindet detailliert mit der Realität und beugt BILD Bildung vor.
    Tut mir leid, aber ich kann dieses selbstmitleidige „Wenn man mal was sagt, ist man ja immer gleich ein Nazi“ Gejammer, einfach nicht mehr hören!

  2. Wann endlich kommt Bewegung und Protest zu solch unhaltbaren Zuständen. Immer wiieder liest man man schweren Verbrchen und Täter mehrfach vorberstraft
    Nur zum Verständnis: Ich habe nichts gegen wirkliche Asylanten Frauen und Kinder.
    Aber der Großteil kommt doch nicht aus Kriegebieten und will sich nur in unser Sosialsystem Schleichen. Den Pass verlieren (wegschmeißen) aber das Handy ist immer dabei. Wo bleibst der Protest der Anständigen. Aber wenn man was dagegen sagt ist man ein Nazi
    Bewegung

  3. Hallo
    Gehts noch was sucht so jemand noch in Deutschlang ?? der gehört weg .
    Mit unserem großzügigen Staat werden wir noch viele solcher dinge erleben . Immer rein mit dem Gesockse .

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein