- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
18.8 C
Rottweil
Dienstag, 22. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Croco Selbsthilfegruppe unter neuer Leitung

REGION ROTTWEIL – Die Croco Selbsthilfegruppe für Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Familiäre Adenomatöse Polyposis (FAP), Darmkrebs, CED mit Pouch/Stoma steht unter einer neuen Leitung. Kürzlich wurde beim Selbsthilfetag in Bad Dürrheim die zweite Leitung der Croco Selbsthilfegruppe nach drei Jahren Tätigkeit von Linda Furtwängler an Kathrin Schmidt übergeben.

Linda Furtwängler bedauert, die Leitung aus privaten Gründen aufgeben zu müssen. Sie übernahm im März 2016 die Leitung nach dem Tod des Gründungsmitgliedes Uta Sütterlin. Mit Kathrin Schmidt konnte innerhalb der Selbsthilfegruppe eine kompetente Ansprechpartnerin gefunden werden.

Ursula Buhl, ebenfalls Gründungsmitglied, freut sich sehr, dass die Croco Selbsthilfegruppe weiterhin bestehen bleiben kann. Im November 2009 wurde die Croco Selbsthilfegruppe von Uta Sütterlin und Ursula Buhl gegründet. Dieses Jahr läutet die Gruppe damit ihr zehnjähriges Bestehen ein, so Ursula Buhl.

Beide Gruppenleiterinnen sind selbst seit Jahren betroffen und können aus eigener Erfahrung weiterhelfen. Bei Arzt-Patienten-Seminaren bilden sie sich jährlich fort und geben ihr Wissen an die Gruppenmitglieder weiter.

Oft sei es eine Hemmschwelle, über dieses Thema zu sprechen, so Ursula Buhl. Um diese zu überwinden, könne man eine vertraute Person zum Treffen mitbringen. Laut Ursula Buhl sind auch die Angehörigen mitbetroffen und haben Fragen. Oftmals seien die Betroffenen nach der Entlassung aus der Klinik alleine mit ihren Fragen, „und genau da fängt unsere Arbeit an“, so Ursula Buhl.

Kontakt zur Selbsthilfegruppe erhält man über die Homepage: www.croco-vs.de. Dort wird auch auf die monatlichen Treffen hingewiesen. Die Croco Selbsthilfegruppe trifft sich jeden ersten Freitag im Monat außer an Feiertagen. Auf Facebook ist die Croco Selbsthilfegruppe aktiv.

Die Croco Selbsthilfegruppe ist offen für neue Mitglieder. Die Gruppierung arbeitet ehrenamtlich ohne Vereinsbindung, ihre Hauptaufgabe liegt darin, Betroffenen zu helfen, wie Kathrin Schmidt betont.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote