Drogenrazzien unter anderem in Villingendorf und Wellendingen

Im Rahmen einer vorbereiteten Durchsuchungsaktion Ende Juli, gelang es der Ermittlungsgruppe Schwarzwald-Baar, eine größere Menge Rauschgift sicherzustellen. Das meldet die Staatsanwaltschaft.

Insgesamt könnten demnach bei der Durchsuchung von sechs Wohnungen in Rottweil, Villingendorf, Wellendingen und Spaichingen rund 100 Ecstasy Pillen, 100 Gramm Amphetamin, 50 Gramm Marihuana sowie mehrere Marihuana Pflanzen, LSD und Anabolika sichergestellt werden. Darüber hinaus wurden mehrere Tausend Euro Bargeld und verbotene Gegenstände, darunter Schlagstöcke, Messer und ein Luftgewehr, beschlagnahmt. Die Polizei geht davon aus, dass sie aus Rauschgiftgeschäften stammen.

Gegen sieben Personen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und gegen das Waffengesetz eingeleitet.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de