Erster Schneefall: Einige Unfälle in der Region

23

Nahezu der gesamte Dienstbezirk des Polizeipräsidiums Tuttlingen war in den vergangenen Stunden von Schneefällen betroffen. Das teilte ein Sprecher des Präsidums mit. Die Polizei zählte 19 Unfälle.

Zum Teil waren die Fahrbahnen schneebedeckt. Auch die Autobahn 81 war in den Vormittagsstunden, zumindest auf den höher gelegenen Abschnitten, mit Schnee oder Schneematsch bedeckt.

So verlor eine 20-jährige Mercedes-Fahrerin im Bereich Tuningen auf matschiger Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen die Betonleitwand. Ihr Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Insgesamt kam es bis Sonntagnachmittag, Stand 16 Uhr, zu 19 Unfällen infolge Schneeglätte.

Darüber hinaus mussten die Beamten zu mehr als 40 Einsätzen wegen Schneebruchs ausrücken. In St. Georgen beschädigte ein umgestürzter Baum zwei Fahrzeuge, auch in Trossingen stürzte ein Baum auf ein geparktes Fahrzeug. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

 

 

-->