Facebook-Aufruf lässt Veranstaltung ‚aus dem Ruder laufen‘

Facebook-Aufruf lässt Veranstaltung ‚aus dem Ruder laufen‘

OBERNDORF, 12. Oktober (pm) – Weil Unbekannte am Samstag auf Facebook zum Besuch einer bis 1 Uhr genehmigten Veranstaltung der Stadtjugend Oberndorf aufgerufen hatten, sei diese wegen des Andrangs förmlich aus dem Ruder gelaufen, berichtet die Polizei.

Bei der bis 1 Uhr genehmigten Veranstaltung der Stadtjugend Oberndorf am Samstagabend in der Von-Gunzert-Straße ist sei es zu einem stark überhöhten Besucheraufkommen, Parkverstößen, Unordnung und Ruhestörungen im Bereich der Von-Gunzert-Straße und am Lindenhofplatz gekommen.

Die Besucherzahl der eigentlich nur für einen überschaubaren Kreis beantragten Feier in einem Eisenbahnwagon sei durch den Facebook-Aufruf förmlich aus dem Ruder gelaufen. Die etwa 150 Besucher waren größtenteils mit Fahrzeugen angereist, so dass die gesamte Von-Gunzert-Straße zugeparkt war. Neben leeren Flaschen, die von den unbekannten Besuchern teils achtlos auf die Straße geworfen wurden, war der so von den Veranstaltern der Feier nicht geplante Lärm in der Nacht auch deutlich am Lindenhofplatz zu hören. Die Veranstalter mussten sich nach der Feier um die entsprechenden Aufräumarbeiten kümmern.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 12. Oktober 2014 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/region-rottweil/facebook-aufruf-laesst-veranstaltung-aus-dem-ruder-laufen/56243