Flucht mit fast 200 Stundenkilometern: Polizei erwischt PS-Protz in Villingen

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Mit hoher Geschwindigkeit versuchte in der Nacht auf Sonntag ein PS-Protz, in Villingen der Polizei zu entkommen. Diese kontrollierte gerade Mitglieder der Autotunerszene, darunter der junge Mann. Er soll sich, nachdem er gestoppt werden konnte, uneinsichtig gezeigt haben. So notiert es der Polizeibericht.

Tiefergelegt, breite Reifen und viele PS: Fahrer dieser Autos wurden wegen massiver Beschwerden, die Anwohner zuvor eingereicht hattten, in einer konzertierten Aktion von Spezialisten des Polizeipräsidiums Konstanz und Mitarbeitern des Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Villingen-Schwenningen am Samstagabend unter die Lupe genommen. So berichtet es die Polizei.

An den Szenetreffpunkten im Oberzentrum hätten die eingesetzten Kräfte insgesamt 117 Personen und 78 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 26 Verstöße gegen verkehrsrechtliche Vorschriften, 12 Verstöße gegen die aktuellen Corona-Bestimmungen, vier sonstige Ordnungswidrigkeiten und drei Straftaten in Form von Verstößen gegen die Abgabenordnung und die Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen festgestellt, heißt es im Polizeibericht. Wegen technischer Mängel hätten die Beamten 15 Mängelberichtsverfahren eingeleitet.

Im Rahmen des Einsatzes wollte sich am Sonntag um 0.40 Uhr ein 22-Jähriger mit seinem PS-starken Fahrzeug der Marke Chrysler einer Kontrolle entziehen. „Er flüchtete vom Drachenloch über den Nordring in Richtung Villingen. Hierbei überholte er mehrere Fahrzeuge. Während der Fahrt fuhr er streckenweise fast 200 km/h schnell“, berichtet die Polizei.

Nach einer Strecke von vier Kilometern endete die Flucht im Vorderen Eckweg, wo er von einem anderen Fahrzeug ausgebremst und gestoppt werden konnte. Der junge Mann soll sich uneinsichtig gezeigt haben. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt. Tatvorwurf: Teilnahme an einem verbotenen KraftfahrzeugrenneN.

Zeugen und mögliche Gefährdete der waghalsigen Flucht des 22-Jährigen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Zimmern unter der Telefonnummer 0741/348790 in Verbindung zu setzen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
3.9 ° C
7 °
2.2 °
100 %
0.6kmh
100 %
Mi
3 °
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
9 °
So
8 °