„Fremdgeruch beim Öffnen“: Bad Dürrheimer ruft Bio-Mineralwasser Naturell zurück

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Produktrückruf im Rahmen des Verbraucherschutzes: Bad Dürrheimer Mineralbrunnen ruft sein Bio-Mineralwasser Naturell in der 0,5 Liter PET Flasche zurück. Das geschehe vorsorglich, teilt der Getränkehersteller mit.

Betroffen davon ist nach Angaben des Unternehmens die Charge mit der Anfangskennzeichnung L201 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.07.23. Beim Öffnen der betroffenen Flaschen könne ein unangenehmer, Mineralwasser untypischer, Fremdgeruch entweichen. Dieser lasse auf eine fehlerhafte Verpackung schließen, teilt Bad Dürrheimer mit.

Das Unternehmen rät den Verbraucherinnen und Verbrauchern vorsichtshalber davon ab, das genannte Mineralwasser zu trinken. Ferner teilt es mit, dass die Mineralwasserqualität von Bad Dürrheimer Naturell über alle anderen Verpackungen hinweg einwandfrei sei.

Bad Dürrheimer bittet die Verbraucher, betroffene Ware bei Ihren Händlern zurückzugeben.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
1.4 ° C
2.8 °
-0.5 °
95 %
2.4kmh
100 %
So
8 °
Mo
8 °
Di
4 °
Mi
4 °
Do
7 °