2.2 C
Rottweil
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Start Regi­on Rott­weil ”Hand­werks­metz­ger lie­fern Klas­se statt Mas­se”

”Handwerksmetzger liefern Klasse statt Masse”

-


ROTTWEIL/TUTTLINGEN – Die ers­te Herbst­ver­samm­lung nach der Fusi­on der bei­den Met­z­ger-Innun­­gen aus den Krei­sen Rott­weil und Tutt­lin­gen fand im Hotel-Restau­rant „Kreuz“ in Spai­chin­gen statt. Neben den zahl­reich erschie­ne­nen Innungs­mit­glie­dern aus den bei­den Land­krei­sen begrüß­te Ober­meis­ter Mat­thi­as Traub, Tros­sin­gen, auch den Refe­ren­ten des Abends Dipl.-Ing. (FH) Frie­de­mann Wör­ner, Insti­tut für Lebens­­­mit­­tel-Hygie­­­ne, VS-Schwen­­nin­­gen, wel­cher zum The­ma Lebens­mit­tel­hy­gie­ne für Betrie­be ist immer ein „Maß­an­zug und nie­mals Stan­gen­wa­re“ refe­rier­te.

Ober­meis­ter Traub wuss­te von etli­chen Akti­vi­tä­ten und Ver­an­stal­tun­gen, unter ande­rem im Nach­wuchs­be­reich, zu berich­ten. Wich­tig ist aber auch, dass dem Kun­den im Flei­scher­fach­ge­schäft hoch­wer­ti­ge Ware ange­bo­ten wird, die er bewusst genie­ßen soll­te. Hand­werks­metz­ger lie­fern Klas­se statt Mas­se, so der Ober­meis­ter. Zusam­men mit ande­ren tie­ri­schen Erzeug­nis­sen, wie Fisch und Eiern, tra­gen Fleisch und Fleisch­erzeug­nis­se maß­geb­lich zur Ver­sor­gung des Kör­pers mit Pro­te­inen bei und sind somit wich­ti­ge Bau­stei­ne für eine voll­wer­ti­ge Ernäh­rung.

Auf das sehr kom­ple­xe The­ma Lebens­mit­tel­hy­gie­ne ging Refe­rent Frie­de­mann Wör­ner sehr pra­xis­nah ein. Das nächs­te Vor­stands­tref­fen fin­det bereits im Janu­ar statt, damit die Jah­res­pla­nung mit den The­men­schwer­punk­ten und Ver­an­stal­tun­gen aus­ge­ar­bei­tet wer­den kann.

 

- Adver­tis­ment -