Der Ver­ein „Regio­nal­ent­wick­lung Mitt­le­rer Schwarz­wald.“ als Trä­ger der LEADER Akti­ons­grup­pe ruft zur ach­ten Pro­jekt­ein­rei­chung auf. Anträ­ge kön­nen ab sofort von allen Inter­es­sen­ten gestellt werden.Dazu heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung:

Die Pro­jekt­ide­en müs­sen sich in den defi­nier­ten Hand­lungs­fel­dern (sie­he Regio­na­les Ent­wick­lungs­kon­zept Mitt­le­rer Schwarz­wald) wie­der­fin­den.
Hier­zu gehö­ren fol­gen­de Berei­che:

1. Wert­schöp­fungs­ket­ten und Regio­nal­ver­mark­tung in der Land­wirt­schaft

2. Lebens­qua­li­tät auf dem Land – für jung bis alt

3. Natur­na­her Tou­ris­mus auf dem Land

4. Umwelt- und Kli­ma­schutz durch Erneu­er­ba­re Ener­gi­en.

Bei die­sem Pro­jekt­auf­ruf kön­nen aus­schließ­lich Anträ­ge für fol­gen­de Modu­le berück­sich­tigt wer­den:
Modul 1: Öffent­li­che Pro­jek­te
Modul 2: Pri­va­te Pro­jek­te
Modul 6: Pri­va­te Vor­ha­ben (ent­spre­chend 1–6 des Art. 5 der ELER-VO)
Ent­spre­chen­de Auf­ru­fe sind nur noch bis Ende des Jah­res 2019 mög­lich!

Ent­schei­dun­gen über die ein­ge­reich­ten Pro­jek­te erfol­gen auf den fest­ge­setz­ten Aus­wahl­sit­zun­gen. Die Ter­mi­ne für die Ein­rei­chung und die Aus­wahl­sit­zung wer­den jeweils vor­her ver­öf­fent­licht.

Details zum Pro­jekt­auf­ruf vom 4. Febru­ar 2019: • The­men­be­rei­che: alle Hand­lungs­fel­der des Regio­na­len Ent­wick­lungs­kon­zepts der LEA­DER-Akti­ons­grup­pe Mitt­le­rer Schwarz­wald • Höhe des EU-För­der­mit­tel-Bud­get: 500.000 Euro, hin­zu kom­men je nach För­der­mo­dul natio­na­le För­der­mit­tel in ent­spre­chen­dem För­der­ver­hält­nis • Baga­tell­gren­ze: 5000 Euro Zuschuss • Ober­gren­ze der för­der­fä­hi­gen Kos­ten (net­to) / Pro­jekt: 600.000 Euro • Stich­tag zur Ein­rei­chung der Pro­jekt­an­trä­ge: 10. April 2019 bei der LEA­DER-Geschäfts­stel­le • Vor­aus­sicht­li­cher Aus­wahl­ter­min: 28. oder 29. Mai 2019.

Die Pro­jekt­an­trä­ge wer­den vom Aus­wahl­gre­mi­um nach einem trans­pa­ren­ten und über­prüf­ba­ren Aus­wahl­ver­fah­ren anhand der objek­ti­ven Bewer­tungs­kri­te­ri­en bewer­tet, ent­spre­chend aus­ge­wählt und beschlos­sen.

Die Bewer­tungs­kri­te­ri­en sowie das Pro­jekt­aus­wahl­ver­fah­ren kön­nen auf der Home­page www.leader-mittlerer-schwarzwald.de ein­ge­se­hen wer­den. Der Ort der Pro­jek­t­um­set­zung muss sich in der Gebiets­ku­lis­se der LEA­DER-Regi­on Mitt­le­rer Schwarz­wald befin­den.

Ein Anruf bei der LEA­DER-Geschäfts­stel­le zwecks Über­prü­fung der För­der­fä­hig­keit Ihrer
Pro­jekt­idee wird aus­drück­lich emp­foh­len.
Anträ­ge schi­cken Sie bit­te an das Regio­nal­ma­nage­ment in der LEADER Geschäfts­stel­le:
LEADER Geschäfts­stel­le Mitt­le­rer Schwarz­wald
Haupt­str. 5
77761 Schiltach
Tel. 07836/955 ‑833 oder ‑779
kiefer@leader-mittlerer-schwarzwald.de