- Anzeigen -

CORONA macht keinen URLAUB: Steril und sauber schützen mit UV-Licht

(Anzeige). In Deutschland gilt weiterhin Maskenpflicht. Und das ist gut so. Corona macht keinen Urlaub. Das Virus ist weiterhin aktiv und gefährlich....

Viermal Bestnoten für glatthaar-fertigkeller

(Anzeige). Schramberg-Waldmössingen / Simmern / Weißenfels. (wei) Es ist das 40. Jahr des Bestehens von glatthaar-fertigkeller. Eine Zahl, die eigentlich dazu angetan ist,...

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

(Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...
14.7 C
Rottweil
Donnerstag, 16. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    CORONA macht keinen URLAUB: Steril und sauber schützen mit UV-Licht

    (Anzeige). In Deutschland gilt weiterhin Maskenpflicht. Und das ist gut so. Corona macht keinen Urlaub. Das Virus ist weiterhin aktiv und gefährlich....

    Viermal Bestnoten für glatthaar-fertigkeller

    (Anzeige). Schramberg-Waldmössingen / Simmern / Weißenfels. (wei) Es ist das 40. Jahr des Bestehens von glatthaar-fertigkeller. Eine Zahl, die eigentlich dazu angetan ist,...

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

    (Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Ideenträger: Bald letzte Chance, sich um LEADER-Fördermittel innovativen Projektideen

    Der Verein „Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald.“ als Träger der LEADER Aktionsgruppe ruft zur achten Projekteinreichung auf. Anträge können ab sofort von allen Interessenten gestellt werden.Dazu heißt es in einer Pressemitteilung:

    Die Projektideen müssen sich in den definierten Handlungsfeldern (siehe Regionales Entwicklungskonzept Mittlerer Schwarzwald) wiederfinden.
    Hierzu gehören folgende Bereiche:

    1. Wertschöpfungsketten und Regionalvermarktung in der Landwirtschaft

    2. Lebensqualität auf dem Land – für jung bis alt

    3. Naturnaher Tourismus auf dem Land

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    4. Umwelt- und Klimaschutz durch Erneuerbare Energien.

    Bei diesem Projektaufruf können ausschließlich Anträge für folgende Module berücksichtigt werden:
    Modul 1: Öffentliche Projekte
    Modul 2: Private Projekte
    Modul 6: Private Vorhaben (entsprechend 1-6 des Art. 5 der ELER-VO)
    Entsprechende Aufrufe sind nur noch bis Ende des Jahres 2019 möglich!

    Entscheidungen über die eingereichten Projekte erfolgen auf den festgesetzten Auswahlsitzungen. Die Termine für die Einreichung und die Auswahlsitzung werden jeweils vorher veröffentlicht.

    Details zum Projektaufruf vom 4. Februar 2019: • Themenbereiche: alle Handlungsfelder des Regionalen Entwicklungskonzepts der LEADER-Aktionsgruppe Mittlerer Schwarzwald • Höhe des EU-Fördermittel-Budget: 500.000 Euro, hinzu kommen je nach Fördermodul nationale Fördermittel in entsprechendem Förderverhältnis • Bagatellgrenze: 5000 Euro Zuschuss • Obergrenze der förderfähigen Kosten (netto) / Projekt: 600.000 Euro • Stichtag zur Einreichung der Projektanträge: 10. April 2019 bei der LEADER-Geschäftsstelle • Voraussichtlicher Auswahltermin: 28. oder 29. Mai 2019.

    Die Projektanträge werden vom Auswahlgremium nach einem transparenten und überprüfbaren Auswahlverfahren anhand der objektiven Bewertungskriterien bewertet, entsprechend ausgewählt und beschlossen.

    Die Bewertungskriterien sowie das Projektauswahlverfahren können auf der Homepage www.leader-mittlerer-schwarzwald.de eingesehen werden. Der Ort der Projektumsetzung muss sich in der Gebietskulisse der LEADER-Region Mittlerer Schwarzwald befinden.

    Ein Anruf bei der LEADER-Geschäftsstelle zwecks Überprüfung der Förderfähigkeit Ihrer
    Projektidee wird ausdrücklich empfohlen.
    Anträge schicken Sie bitte an das Regionalmanagement in der LEADER Geschäftsstelle:
    LEADER Geschäftsstelle Mittlerer Schwarzwald
    Hauptstr. 5
    77761 Schiltach
    Tel. 07836/955 -833 oder -779
    kiefer@leader-mittlerer-schwarzwald.de

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -