9.6 C
Rottweil
Samstag, 22. Februar 2020

Kfz-Innung befasst sich mit Schadenersatzrecht

ROTTWEIL /TUTTLINGEN- Mit den Neuerungen aus dem Schadenersatzrecht befassten sich im Rahmen eines Halbtagsseminars die Mitgliedsbetriebe der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Tuttlingen-Rottweil in den Räumen der Bildungsakademie in Rottweil.

Mit Referent Rechtsanwalt Joachim Otting, Hünxe, konnte Obermeister Bernd Klaiber, Balgheim, einen ausgewiesenen Experten begrüßen und willkommenheißen. Jedes Jahr findet ein Seminar mit ihm zu aktuellen Themen aus diesem Rechtsbereich statt.

So wurde zunächst die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zu den Themenbereichen Beilackierungskosten, Vorschadeneinwand, Großkundenrabatt und Anwaltskostenerstattung erörtert. Wie die Rechtsprechung zu Gemeinkosten oder der Unfallschadenreparatur bezüglich der Rücktransportkosten oder Mietwagen aussieht, wurde im zweiten Teil des Seminars besprochen und praxisnah aufbereitet.

Obermeister Bernd Klaiber dankte dem Referenten abschließend mit dem Innungsgeschenk für die sehr praxisbezogenen Ausführungen und erwähnte, dass bereits für Anfang 2021 eine weitere Veranstaltung mit Referent Joachim Otting ansteht.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Mehr auf NRWZ.de