Metzger-Innungen stellen Nachwuchswerbung in den Fokus

Metzger-Innungen stellen Nachwuchswerbung in den Fokus

ROTTWEIL/TUTTLINGEN – Die gemeinsame Herbstversammlung der beiden Metzger-Innungen aus Rottweil und Tuttlingen fand im Gasthaus „Rössle“, Irslingen, mit einer sehr großen Teilnehmerzahl statt. Obermeister Matthias Traub, Innung Tuttlingen, begrüßte hierzu zahlreiche Gäste, unter anderem die beiden Amtsleiter der Veterinärämter Tuttlingen und Rottweil, Dr. Karl Schwab aus Tuttlingen und Dr. Jörg Hauser aus Rottweil sowie den Vertreter der Berufsschule, Michael Weiß aus VS-Schwenningen.

Matthias Traub gab den anwesenden Innungsmitgliedern beider Innungen bekannt, dass erst vor kurzem ein neuer Gesellen- beziehungsweise Gesellenprüfungsausschuss mit Wirkung zum 1. Januar 2019 gewählt wurde. Weiterhin sprach er die Ergebnisse der letzten Vorstandsitzung an, die unter anderem die Nachwuchswerbung in den Fokus stellen. So sollen die jeweiligen Ausbildungsbörsen in den Landkreisen Rottweil und Tuttlingen besucht werden.

In einem weiteren Statement ging Vorstandsmitglied Michael Jauch, Innung Rottweil, auf die Schwerpunktthemen der vergangenen Verbandstagung in Weilheim/Teck ein, die sich neben weiteren aktuellen Themen auch mit dem neuen Verpackungsgesetz ab 1. Januar 2019 beschäftigte. Diesbezüglich ist der bürokratische Mehraufwand bei den Betrieben nicht geeignet, um den Missbrauch der dualen Systeme einzudämmen und unnötige Verpackungsmaterialien einzusparen.

Im zweiten Teil der Versammlung ging Dr. Karl Schwab, Veterinäramt Tuttlingen, auf die Tierschutzschlachtverordnung ein, während Dr. Jörg Hauser in seinem Vortrag die Nährwertkennzeichnung ansprach.

Vorstandsmitglied Michael Jauch (rechts), Innung Rottweil, ehrt Felix Schittenhelm (links), Dietingen, für seine Erfolge anlässlich der diesjährigen Gesellenprüfung. Foto: pm

Nachfolgend wurde Innungs-, Kammer- und 1. Landessieger bei den Metzgern, Felix Schittenhelm aus Dietingen für seine sehr guten Leistungen anlässlich der diesjährigen Gesellenprüfung durch Michael Jauch, Vorstandsmitglied der Metzger-Innung Rottweil, mit dem Ehrenstahl geehrt. Sein Dank galt auch dem Ausbildungsbetrieb, Metzgerei Hubert Digeser, Irslingen, für das Engagement während der Ausbildung des erfolgreichen Lehrlings.

Unter Hinweis auf die anstehenden Innungstermine, ab 1. Januar 2019 in Form der neu gegründeten Metzger-Innung Rottweil-Tuttlingen, schloss Obermeister Matthias Traub, Tuttlingen, die gemeinsame Herbstversammlung der beiden Innungen und lud zum gemeinsamen Abendessen ein.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 22. November 2018 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/region-rottweil/metzger-innungen-stellen-nachwuchswerbung-in-den-fokus/216755