- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Montag, 1. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Polizei meldet vermehrt Verstöße gegen Corona-Verordnung – Landratsamt richtet Appell an Bürger

    Nach dem vergangenen und sonnigen Wochenende meldet die Polizei für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz eine deutliche Steigerung der Verstöße gegen die Corona-Verordnung. Zugleich ruft das Landratsamt Rottweil die Bürger dazu auf, das Kontaktverbot weiter einzuhalten.
    Bekannte Ausflugsorte sollen gemieden werden.

    Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und die Infektionszahlen zu drücken, müssen die strikten Vorgaben zum Kontaktverbot weiter eingehalten werden, teilte das Landratsamt Rottweil am Montag mit. Deshalb appelliere das Gesundheitsamt an die Menschen, jetzt in den Ferien und besonders auch an den Osterfeiertagen bekannte Ausflugsorte, Parks, Seen oder Wanderziele zu meiden.

    Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und die Infektionszahlen zu drücken, müssen die strikten Vorgaben zum Kontaktverbot weiter eingehalten werden.

    Deshalb appelliert das Gesundheitsamt an die Menschen, jetzt in den Ferien und besonders auch an den Osterfeiertagen bekannte Ausflugsorte, Parks, Seen oder Wanderziele zu meiden. Kommen an solchen Orten zu viele Menschen zusammen, könnten die wichtigen Abstandsregeln nicht eingehalten werden und das kann für die Besucherinnen und Besucher, aber auch für die Einheimischen zum Problem werden. Es sei weiterhin Disziplin und Vernunft gefordert. Nur so sei es möglich der Ausbreitung des Coronavirus Herr zu werden.

    Wörtlich heißt es in der Mitteilung der Behörde:

    Es ist verständlich, dass sich Menschen angesichts all der Corona-Beschränkungen und bei sonnigem Wetter an der frischen Luft aufhalten wollen. Das ist auch nicht verboten, solange Familien oder höchstens zwei Menschen zusammen unterwegs sind und zu allen anderen Personen ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Meter eingehalten wird. Es müssen aber Ansteckungen verhindert werden. Und dies ist nur möglich, wenn sich Menschen nicht geballt zu bekannten Ausflugszielen begeben.

    Zuletzt hat das nicht so gut geklappt. So meldet das Polizeipräsidium Konstanz am Montag: Waren es im Zeitraum von Freitagmorgen bis Samstagmorgen noch 33 Beanstandungen, die mit entsprechenden Anzeigen und folgenden Bußgeldern geahndet werden mussten, schritten die Einsatzkräfte über die sonnigen Wochenendtage mit jeweils 64 geahndeten Verstößen im Zeitraum von Samstagmorgen bis Sonntagmorgen und Sonntagmorgen bis Montagmorgen annähernd doppelt so oft gegen Personen ein, die sich nicht an die einschränkenden Vorgaben der Corona-Verordnung gehalten hatten.

    Vorwiegend hätten sich dabei mehr als zwei Personen im öffentlichen Raum dicht beieinander aufgehalten und so gegen Paragraf 3 Abs. 1 der Corona-Verordnung verstoßen. Sie müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von 100 bis 1000 Euro rechnen.

    Neben diesen Verstößen konnten die zur Überwachung eingesetzten Beamtinnen und Beamten auch andere Probleme feststellen. So wurde an zwei Eisdielen in Singen am Hohentwiel im Landkreis Konstanz und in Spaichingen im Landkreis Tuttlingen Eis zum Verzehr an wartende Kunden abgegeben. In der Nähe von Unterkirnach im Schwarzwald-Baar-Kreis grillten mehrere Personen an einer geschlossenen Grillstelle und verstießen damit ebenfalls gegen die Corona-Verordnung.

    - Anzeige -

    Gravierende Verstöße oder größere Ansammlungen ergaben die Kontrollen und Überprüfungen hingegen nicht.

    "Trotz der deutlich gestiegenen Verstöße gegen die Corona-Verordnung war von den Einsatzkräften bei ihren vielen Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen aber auch feststellbar, dass die überwiegende Anzahl der Personen, die sich bei dem sonnigen Wetter der beiden vergangenen Tage im Freien aufhielten, die Vorgaben der Verordnung befolgten", so ein Sprecher des Präsidiums lobend. Wörtlich schreibt er:

    Unterstützen Sie uns und damit alle anderen weiterhin und halten sich an die Einschränkungen der Corona-Verordnung. Sie ersparen sich dadurch nicht nur hohe Bußgelder, sondern, und dies vor allen Dingen helfen Sie sich und anderen, letztlich uns allen die Corona-Krise baldmöglichst und auch in der Hoffnung so unbeschadet als möglich zu überstehen.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Chancenblick - Coaching & Therapie - Patricia Kunz

    Chancenblick - Coaching & Therapie - Patricia Kunz

    Ich biete Coaching für Solounternehmer und Selbständige an und alle die JETZT Unterstützung brauchen. Es gibt immer mehrere Lösungen -…
    Mittwoch, 1. April 2020
    Aufrufe: 77
    Desinfektionslösung und Mundschutz

    Desinfektionslösung und Mundschutz

    An der ARAL Station in Rottweil, Tuttlingerstraße 38, führen wir Desinfektionslösung (Ethanol 70%ig) und verschiedene Mund-Nasen-Schutz-Masken. z.B.: 0,5 Liter: 11,90…
    Dienstag, 21. April 2020
    Aufrufe: 44
    Preis: € 1,80
    Himmelweit - Raum für Wunderbares - Lieferung in und um Rottweil kostenlos

    Himmelweit - Raum für Wunderbares - Lieferung in und um Rottweil kostenlos

    Schnappt Euch die individuellen Geschenkideen, Gutscheine und Überraschungstüten für die ganze Familie. NEU: Schon jetzt einen Adventskalender 2020 nach Euren…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 783

    1 Kommentar

    1. Kontaktverbot und eingeschränkte Sozialkontakte …… alles soweit in Ordnung und muss auch kontrolliert werden. Dass aber nun Berufssportler wieder gemeinsam trainieren dürfen …… das versteht wer will. Oder gilt etwa der Spruch – etwas abgeändert – Klopapier und Spiele für das Volk – um uns in der sozialen Isolation ruhig zu stellen? Da sollte die Politik /Sportministerin in BW etwas mehr Fingerspitzengefühl beweisen!

    Comments are closed.

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...

    Gefährlich überholt: Beinahe schwerer Unfall bei Wellendingen

    Glück im Unglück hatten laut Polizei die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der L 434 bei Wellendingen ereignet hat....

    Einladung Fronleichnam einmal anders

    Es hat eine lange Tradition zum Fest Fronleichnam Häuser und Wege mit Blumen und kleinen „Altären“ zu schmücken. Da dieses Jahr keine große Prozession...

    Gottesdienst Pfingstsonntag in der evangelischen Stadtkirche in Schramberg

    "An Pfingsten erinnern wir uns daran, dass der Heilige Geist alle Menschen weltweit erfüllt und verbindet. Pfingsten gilt außerdem als Geburtstag der Kirche, ein...
    - Anzeige -