Polizei: Psychisch kranker Mann greift 24-Jährigen mit Messer an

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am frühen Samstagabend hat ein 29-jähriger Mann in der Innenstadt von Albstadt (Zollernalbkreis) einen Fußgänger mit einem Messer angegriffen, glücklicherweise aber nicht verletzt. Die Polizei bezeichnet den Angreifer als “psychisch krank”.

Gegen 17.40 Uhr war der 24-Jährige gemeinsam mit seiner Freundin laut Polizei zu Fuß nahe der Innenstadt Albstadts unterwegs. Auf Höhe einer Firma rannte plötzlich ein Mann über die Straße und ging auf den Fußgänger los.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge beleidigte er den 24-Jährigen zunächst, ehe er ein Messer zog und damit herumfuchtelte. Deswegen flüchtete der Angegriffene über die Bahngleise in Richtung Innenstadt.

Sein Verfolger holte ihn in der Nähe des Rathauses wieder ein. Dort ging die Auseinandersetzung weiter. Passanten gingen dazwischen und trennten die Männer.

In diesem Stadium des Geschehens kam die Polizei dazu und nahm den 29-jährigen Angreifer vorläufig fest. Die genauen Tatumstände und der Tatablauf sind noch nicht klar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Der bereits polizeibekannte, psychisch kranke Tatverdächtige sei in eine Fachklinik eingeliefert worden.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
7.1 ° C
8.3 °
6.1 °
100 %
2.8kmh
100 %
Fr
7 °
Sa
11 °
So
11 °
Mo
7 °
Di
5 °