Polizeieinsatz. Symbolfoto: privat

Ein bislang unbekannter Täter bedrohte am heutigen Montagmorgen, gegen 7.15 Uhr eine Angestellte der Postfiliale in der Hauptstraße von Gosheim (Landkreis Tuttlingen) mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er erbeutete mehrere hundert Euro und flüchtete dann unerkannt. Das melden Staatsanwaltschaft Rottweil und Polizeipräsidium Tuttlingen in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Die Postangestellte kam laut Polizei der massiven Forderung des Täters nach und händigte ihm Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro aus. Nach dem Überfall flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Er wird wie folgt beschrieben: Jung, circa 170 bis 180 cm groß, korpulent, trug dunkle Kleidung, das Oberteil mit einer Kapuze.

Der Täter hatte die Angestellte offenbar abgepasst und betrat nach ihr die Filiale, mutmaßt die Polizei. Möglicherweise sei der Mann Passanten aufgefallen. Auch andere verdächtige Wahrnehmungen, wie das Abstellen von Fluchtfahrzeugen, sei es Fahrrad oder Auto, könnten demnach für die Aufklärung der Tat von Wichtigkeit sein, so die Polizei.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Rottweil, Tel. 0741/477-0.