Raubüberfall auf Netto-Markt in Villingen

Raubüberfall auf Netto-Markt in Villingen

Am Samstag, 13. Januar, gegen 22 Uhr überfiel ein etwa 30 bis 45 Jahre alter Mann den Netto-Markt in der Kirnacher Straße in Villingen. Jetzt hat die Polizei ein Phantombild des mutmaßlichen Täters veröffentlicht.

Der Unbekannte bedrohte die Verkäuferin mit einer Schusswaffe und zwang sie, die Kasse zu öffnen. Er nahm die Geldscheine aus der Kasse und verließ anschließend das Geschäft. Der Täter flüchtete mit einem Fahrrad.

Er wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 30 bis 45 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß. Er trug eine olivgrüne, knielange Jacke, ist Brillenträger. Auf dem Kopf hatte er eine Mütze, eventuell eine Schiebermütze. Der Mann roch stark nach Alkohol.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Rottweil (Tel.: 0741 477-0) oder das Kriminalkommissariat Villingen (Tel.: 07721 601-0)

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 2. Februar 2018 von Polizeibericht (pz). Erschienen unter https://www.nrwz.de/region-rottweil/raubueberfall-auf-netto-markt-in-villingen/194099