2.3 C
Rottweil
Mittwoch, 11. Dezember 2019
Start Regi­on Rott­weil Schlim­mer Unfall bei Schön­wald: Drei Mona­te altes Kind auch ver­stor­ben

Schlimmer Unfall bei Schönwald: Drei Monate altes Kind auch verstorben

-

Zu einem schwe­ren Ver­kehrs­un­fall war es am Sonn­tag­abend gegen 20 Uhr auf der Bun­des­stra­ße 500 in Schön­wald (Schwar­z­­wald-Baar-Kreis) gekom­men. Der VW Tou­ran eines 31-Jäh­­ri­gen kol­li­dier­te mit einem ent­ge­gen­kom­men­den Golf. Der Unfall­fah­rer wur­de dabei getö­tet, er soll unter Alko­hol­ein­fluss gestan­den haben. Nun ist auch ein lebens­ge­fähr­lich ver­letz­tes, drei Mona­te alte Kind an den Unfall­fol­gen ver­stor­ben. Das mel­de­te die Poli­zei am Mitt­woch.

Der Tou­ran-Fah­­rer war nach deren Bericht aus Rich­tung Tri­berg kom­mend auf der anstei­gen­den Fahr­bahn im Bereich einer Rechts­kur­ve auf die lin­ke Fahr­bahn­sei­te gera­ten. Dort prall­te der Wagen wuch­tig mit dem ent­ge­gen­kom­men­den Golf einer 20-Jäh­­ri­gen zusam­men.

Im Tou­ran des 31-Jäh­­ri­gen befan­den sich sei­ne 29-jäh­­ri­ge Ehe­frau sowie drei gemein­sa­men Kin­der im Alter von zwei und einem Jahr sowie drei Mona­ten. Alle vier wur­den bei dem Unfall schwer ver­letzt. Der 31-jäh­­ri­ge Unfall­ver­ur­sa­cher ver­starb noch an der Unfall­stel­le.

Das klei­ne Kind ist nun laut Poli­zei am Diens­tag, gegen 23 Uhr, eben­falls an den Unfall­fol­gen ver­stor­ben.

Nach den ers­ten Ermitt­lun­gen geht die Poli­zei davon aus, dass der 31-Jäh­­ri­ge unter erheb­li­chem Alko­hol­ein­fluss gestan­den hat­te.

Die 20-jäh­­ri­ge Golf-Fah­­re­­rin erlitt leich­te Ver­let­zun­gen. An bei­den Fahr­zeu­gen ent­stand Total­scha­den in Höhe von ins­ge­samt etwa 23.000 Euro.

Wäh­rend der Unfall­auf­nah­me muss­te die B 500 rund um die Unfall­stel­le bis gegen 0.30 Uhr kom­plett gesperrt wer­den. Die Staats­an­walt­schaft Kon­stanz ord­ne­te die Unter­su­chung des Unfall­ge­sche­hens durch einen Sach­ver­stän­di­gen an. Die­ser erschien noch in der Nacht an der Unfall­stel­le und über­nahm die Rekon­struk­ti­on des Unfalls.

 

 

- Adver­tis­ment -