Schwarzwald-Bahn am Bahnhof St. Georgen. Archiv-Foto: him

REGION (pm) – Die Deut­sche Bahn beginnt ab 9. Okto­ber mit der Moder­ni­sie­rung der Schwarz­wald­bahn zwi­schen Offen­burg-Kreis­schul­zen­trum und Hau­sach. Wie die Bahn mit­teilt, wer­den bis zum 19. Novem­ber dabei Glei­se und Wei­chen erneu­ert, Arbei­ten an Bahn­über­gän­gen, der Ober­lei­tung in den Bahn­hö­fen Gen­gen­bach, Biber­ach, Has­lach und Hau­sach sowie an der Brü­cke Gar­ten­stra­ße in Hau­sach durch­ge­führt. Dazu wird der Stre­cken­ab­schnitt Offenburg-Kreisschulzentrum◄►Hausach für den Zug­ver­kehr gesperrt.

Gear­bei­tet wird rund um die Uhr. Durch die Total­sper­run­gen kommt die Bau­stel­le aber ohne akus­ti­sche Warn­an­la­gen und damit einer gerin­ge­ren Belas­tung der Anwoh­ner aus.

Der Gleisum­bau erfolgt im kon­ven­tio­nel­len Ver­fah­ren mit Bag­ger und mit Groß­ma­schi­nen wie Umbau­zug und Schot­ter­rei­ni­gungs­ma­schi­ne.

Einschränkungen im Zugverkehr

Die Regio­nal-Express-Züge (RE) der Schwarz­wald­bahn und die Züge der SWEG wer­den zwi­schen Offen­burg und Hau­sach durch Bus­se (Schie­nen­er­satz­ver­kehr) ersetzt. Dabei ver­keh­ren Bus­se, die alle Hal­te zwi­schen Offen­burg und Hau­sach bedie­nen, sowie Direkt­bus­se, die zwi­schen Offen­burg und Hau­sach nur den Halt in Has­lach anfah­ren.

Auf­grund der ver­län­ger­ten Fahr­zei­ten des Schie­nen­er­satz­ver­kehrs wird auch der Fahr­plan der Har­mers­bach­t­al­bahn (Biberach–Zell am Harmersbach–Oberharmersbach-Riersbach) ange­passt.

Die IC-Züge nach/von Kon­stanz enden/beginnen in Karls­ru­he.

Hinweise:

  • Die Ersatz­bus­se ver­keh­ren mit abwei­chen­den (frü­he­ren und spä­te­ren) Fahr­zei­ten, eine Fahr­rad­mit­nah­me ist nicht mög­lich. Die Hal­te­stel­len lie­gen nicht immer direkt an den jewei­li­gen Bahn­hö­fen. Ein­zel­ne Bus­se hal­ten nicht in Offen­burg, Zäh­rin­ger­stra­ße und Offen­burg Kreis­schul­zen­trum.
  • Meh­re­re SWEG-Züge fah­ren mon­tags bis frei­tags zwi­schen Offen­burg und Offen­burg Kreis­schul­zen­trum.
  • Ein­zel­ne RE-Züge fah­ren mit ver­än­der­ten Fahr­zei­ten in ver­schie­de­nen Abschnit­ten zwi­schen Hau­sach und Kon­stanz.
  • Rei­sen­de fin­den Infor­ma­tio­nen zu den Fahr­plan­än­de­run­gen in den elek­tro­ni­schen Rei­se­aus­kunfts­me­di­en oder unter www.bauinfos.deutschebahn.com sowie www.sweg.de

Für die Bau­maß­nah­men und die auf­tre­ten­den Beein­träch­ti­gun­gen bit­tet die Deut­sche Bahn die Fahr­gäs­te und Anwoh­ner um Ver­ständ­nis. Rei­sen­de wer­den gebe­ten, bei ihrer Rei­se­pla­nung die abwei­chen­den und teil­wei­se län­ge­ren Fahr­zei­ten zu berück­sich­ti­gen und gge­ge­be­nen­falls eine ande­re Ver­bin­dung zu wäh­len.