Polizei im Einsatz. Symbolfoto: him

Kurz nach 11 Uhr kam es am heu­ti­gen Sonn­tag auf der Land­stra­ße 405 zu einem schwe­ren Motor­rad­un­fall. Das mel­det die Poli­zei.

Der 63-jäh­ri­ge Fah­rer einer BMW R 1200 geriet auf der Fahrt in Rich­tung Schen­ken­zell in einer schar­fen Rechts­kur­ve ins Rut­schen. Der Biker ver­lor die Kon­trol­le über die Maschi­ne, geriet links von der Fahr­bahn ab, rut­sche eine Böschung hin­un­ter und stürz­te in ein stei­ni­ges Bach­bett.

Dabei zog sich der Mann töd­li­che Ver­let­zun­gen zu. Er ver­starb noch an der Unfall­stel­le.

Wäh­rend der Unfall­er­mitt­lun­gen muss­te die Land­stra­ße halb­sei­tig gesperrt wer­den. Die Beam­ten der Unfall­auf­nah­me der Ver­kehrs­po­li­zei­di­rek­ti­on in Zim­mern ob Rott­weil über­nah­men die wei­te­re Bear­bei­tung des Unfalls.