Villingen: Schuldeneintreiber schlägt mehrfach mit Beil zu – Festnahme

Wie Polizei jetzt meldete, ist ein junger Mann in Villingen Ende November bereits in seiner Wohnung angegriffen worden. Mit einem Beil schlug demnach einer der Täter mehrfach zu. Die Beute: 200 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Geldschulden handelte. Jetzt gab es eine Festnahme eines Tatverdächtigen.

Drei Männer haben am Dienstag, 26. November, einen 19-jährigen Mann in seiner Wohnung in Villingen überfallen. Das meldeten Polizei und Staatsanwaltschaft nun erst am Freitag. Der Grund: Das Opfer hatte sich offenbar lange mit einer Anzeige zurückgehalten.

Das Trio klingelte demnach gegen 19 Uhr an der Wohnung des Mannes. Nachdem das Opfer die Tür geöffnet hatte, soll einer der Täter 200 Euro Bargeld gefordert – und sofort mit einem Beil auf den 19-Jährigen eingeschlagen haben.

Die Freundin des Opfers, die ebenfalls in der Wohnung gewesen ist, händigte das geforderte Geld aus. Die drei Täter verließen anschließend die Wohnung.

Der 19-Jährige wurde durch die Beilhiebe im Gesicht erheblich verletzt und meldete den Vorfall offenbar erst am vergangenen Samstag der Polizei.

Durch die eingeleiteten Ermittlungen konnte die Kriminalpolizei noch am Samstagabend einen 21-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das zuständige Amtsgericht Haftbefehl gegen den jungen Mann, der aktuell in Untersuchungshaft sitzt.

Die Ermittlungen zu den beiden bislang unbekannten Mittätern laufen auch Hochtouren. Als Motiv für die Tat geht die Kriminalpolizei von einer privaten Forderungssache aus.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Touristen-Service künftig auch sonntags

Die „Tourist Information“ in Rottweil soll länger geöffnet haben, auch an Samstagnach- und Sonntagvormittagen. Das beschloss der Gemeinderat auf Antrag der FDP-Fraktion...

Haslach: Regierungspräsidium zeigt Pläne für B-33- Umfahrung

Das Regierungspräsidium Freiburg hat in den vergangenen Jahren laut Pressemitteilung wichtige Anliegen der Stadt Haslach und umfangreiche Hochwasserschutzmaßnahmen in die Planung der...

Influenzawelle erreicht Rottweil

Die Influenzawelle ist in vollem Gange und ein Ende noch nicht in Sicht. Das meldet das Rottweiler Gesundheitsamt, das zur Fasnet den...

Sanierung der Kastellstraße erst 2021

Der Haushaltsplan der Stadt Rottweil ist im Gemeinderat durchgesprochen worden, die einzelnen Teilhaushalte sind verabschiedet. Beim Investitionsprogramm ergaben sich...

Mehr auf NRWZ.de