Wagen gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß, Fahrerin stirbt in brennendem Auto

Wagen gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß, Fahrerin stirbt in brennendem Auto

REGION ROTTWEIL, 6. Oktober (pz/gg) – Schlimmer Wochenbeginn: Am heutigen Montagmorgen um 7.22 Uhr hat sich auf einer Landesstraße 442 im Zollernalbkreis ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Person starb. Laut Medienberichten eine Frau.

Wie die Polizei meldet, ist ihr Opel aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenspur geraten. Dort kollidierte der Wagen heftig mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Unmittelbar nach dem Zusammenstoß fing der Wagen Feuer und brannte aus.

Den Rettungskräften gelang es dem ersten Polizeibericht zufolge nicht mehr, die Fahrerin des Opels aus dem Fahrzeuginneren zu retten. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber zu einer Klinik geflogen.

Der Unfall geschah auf der Landesstraße 442 zwischen Pfeffingen und Tailfingen. Die Unfallaufnahme wurde von der Verkehrspolizeidirektion Zimmern ob Rottweil übernommen. Die Strecke ist derzeit für den Straßenverkehr gesperrt.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 6. Oktober 2014 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/region-rottweil/wagen-geraet-in-gegenverkehr-frontalzusammenstoss-fahrerin-stirbt-in-brennendem-auto/56146